Abgegeben ist

Nun hei??t es abwarten. Das Kolloquium ist im November. Erstaunlicher Weise hatte ich wenige Momente, in denen ich “keinen Bock” mehr hatte, sowohl das Malen als auch das Bearbeiten am Computer haben Spa?? gemacht. Selbst das Schreiben der Hausarbeit war, bis auf den Teil Kompositionslehre und “Farbesoterik”, eine Freude. Ich teile hier meine Schlussbetrachtung mitRead more

Die Emigranten

In der Ester Geschichte geht es auch darum, dass Juden als Emigranten in Persien leben und dort weiterhin ihre eigene Kultur pflegen. Aus diesem Grunde werde ich sie nicht in Aquarell sondern Buntstift malen, grob ausschneiden und auf die aquarellierten Hintergründe kleben, so dass sie deutlich “anders sind”. Dieses Vorgehen hat auch einen ganz praktischenRead more

Xerxes

Eine vollständig ausgemalte Seite habe ich immer noch nicht vorzuweisen dennoch bin ich ein gutes Stück weiter gekommen. Ich habe einiges an Vorzeichnungen fertig und kann so im laufenden Trubel einfach etwas greifen und kolorieren in der nächsten Woche. Natürlich ist das Aquarelliren auch nicht die schnellste Methode, aber es macht Spaß und die ErgebnisseRead more

Erste Bleistift Reinzeichnung

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob ich sofort auf dem Aquarellpapier zeichne oder, wie sich das gehört eine Vorzeichnung anlege und die dann durch pause. Der Vorteil von der Pausenmethode ist, dass man nicht mit etwaigen Änderungen die Oberfläche des Aquarellpapiers beschädigt. Der Nachteil ist, dass Linien nach dem durch-Pausen immer irgendwie totRead more

… und noch mal anders

Ja, es bleibt beim Comic über Esther aber ich habe mich jetzt gegen Acryl und für Aquarell entschieden. ein bisschen Collagen Elemente wird es möglicherweise trotzdem geben, denn von Schminke gibt es jetzt ein Aquarell-Collagen Medium. Ich werde es mal ausprobieren. Es sollte mich aber nicht wundern, wenn es sich dabei nur um gelöstes GummiRead more