Kaffee und Zentangle

Auf der Freizeit hatten wir Kaffee über. Die letzte halbe Tasse, die immer noch stundenlang warm gehalten wird weil jeder denkt, dass sie vielleicht noch jemand anderes trinkt. Mit diesem Kaffeekonzentrat habe ich Aquarellpapier Quadrate zurecht geschnitten und betangled. Mit wenig brauner und manchmal blauer Aquarellfarbe habe ich dann noch Akzente gesetzt und schattiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.